Wissen

Ein gutes Interview machen … aber wie ?

In der Vorbereitungsphase klären wir nicht nur, wann das Interview stattfinden oder wo es geführt werden soll. Wir überlegen uns, welches Ziel wir anstreben. Mit anderen Worten:

Worum geht es?

  • Welche Antworten benötigen wir dringend? (Was soll mir mein  Interviewpartner beantworten)typeddoc
  • Welche Information brauche ich von ihm.)
  • Die wichtigsten Fragen sind also die W-Fragen:

Wer, Wo, Was, Wann, Wie, Warum, Woher?

Wichtig ist auch  eine offene Fragehaltung. Es gibt „geschlossene Fragen“. Ein Interview ist mehr als nur das Stellen vorbereiteter Fragen. Gute Interviews zu führen ist eine Kunst, die erlernt werden kann und zum Sprechen animieren. Voraussetzung ist ein vertrauenerweckendes Gesprächsklima. Grundsätzlich brauchen wir eine Einleitungsfrage, die es dem Gegenüber ermöglicht, sich auf die Interviewsituation einzustellen und den persönlichen Redefluss zu finden. Erst dann können wir auf die wichtigen Themen eingehen. Auch im Interview gilt es, die unproblematischen Fragen zuerst zu stellen. Die wirklich emotionalen Fragen oder jene, die eine kritische Situation verursachen könnten, kommen erst am Schluss. Um den Gegenüber wissen zu lassen lohnt es sich zu sagen was stört, z.B.:

,,Könnten sie versuchen weniger Fremdwörter zu verwenden?´´

Wenn ein Spezialist immer noch Fremdwörter benutzt verwenden sie eine einfache Sprache damit er spürt dass sie damit nichts anfangen können. Achte darauf dass die Interviews nicht zu kurz und zu lang werden.

Dein Maedelz Team

Quellen: http://www.rhetorik.ch/Interviewtechnik/Interviewtechnik.html

http://www.blogschrott.net/so-fuehrt-ihr-ein-gutes-interview/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s